Unsere Weine sind Langstreckenläufer

Von null auf baute sich Rainer Wess ein Weingut nach seinen Vorstellungen. Beginnend in der Wachau hat er jetzt seinen Platz im Kremstal, genauer gesagt in Krems an der Donau, gefunden. Mittlerweile unterstützen ihn seine Tochter Christina und David im historischen Keller in Krems.

Rainer Wess, Tochter Christina und David arbeiten gemeinsam in den Weinbergen und im Keller, entscheiden gemeinsam, wann gepflückt und wann abgefüllt wird. Christina entwickelt Marketing und Vertrieb des Weinguts, Papa Rainer verbringt mehr Zeit im Keller. Eine gelungene Kombination und das Weingut Rainer Wess gilt als aufstrebender Stern am österreichischen Wein-Himmel.

„Meine eigene produzierte Flasche Wein auf den zu Tisch stellen, die nicht nur meine Handschrift, sondern auch meinen Namen trägt und das Ganze im Kreise meiner Freunde und Familie“, das war seit Kindertagen der Traum von Rainer Wess. Diesen Traum konnte er sich mit der Gründung seines Weinguts im Jahre 2003, in einem kleinen gemieteten Keller in der Unterloibner Kellergasse, erfüllen.

Wein gemacht wurde von zugekauften Trauben aus den besten Lagen der Umgebung. Dieser Keller wurde jedoch bald zu klein und so übersiedelte man mit dem Jahrgang 2010 in die Kremser Sandgrube, in einen leerstehenden Keller des Stifts Wilhering. Eine moderne, schonende und energiesparende Traubenübernahme wurde dem alten Gebäude angefügt.

Die Produktion ist dabei so aufgebaut, dass man durch unterschiedliche Ebenen mit Höhenunterschieden ganz ohne Pumpen auskommt und so eine schonende Traubenverarbeitung garantieren kann. Heute bewirtschaftet Rainer Wess rund 12 Hektar, ist Mitglied der Österreichischen Traditionsweingüter und hat sich zum Ziel gesetzt Ablaufe aus dem biologischen Weinbau zu integrieren und so im Sinne einer nachhaltigen Traubenproduktion zu wirtschaften.

Um guten Wein zu machen, braucht man viel Wissen und Erfahrung. Jedoch um hervorragende Weine zu machen, braucht es eine große Portion Gefühl, Verständnis und vor allem Hingabe. So findet man hier nur die nötigsten Analysen im ganzen „Weinwerdungsprozess“ also vom Weingarten in den Keller & schlussendlich in die Flasche. So wird der Lesezeitpunkt auch nicht durch Zucker-, Säure- und pH-Werte ermittelt, sondern durch Kosten und Beobachten der Trauben und Reben. Denn so ist es möglich, durch perfekt physiologisch reife Trauben den bestmöglichen Wein, mit dem Optimum an Facettenreichtum, Geschmack und Langlebigkeit in die Flasche zu füllen.

Kontakt

Weingut Rainer Wess


Sandgrube 24
3500 Krems an der Donau
anrufen
+43 2732 72 389