Jede Lage hat ihre Persönlichkeit

Seit Jahrhunderten herrschen in und um Loiben beste Voraussetzungen für hervorragende Weine. Bis heute entstehen in der Wachau Rieslinge und Grüne Veltliner von Weltformat. Im Weingut Alzinger fügen sich die Sorten ins Bild jedes Jahres.

Im idyllischen und altehrwürdigen Dürnstein direkt an der Donau, von wo aus man einen Ausblick in das enge und weinrebengrüne Tal genießt, durch das sich der Strom schlängelt, hat auch das Weingut Alzinger seinen Sitz. Die Familie Alzinger betreibt seit 1920, aktuell in dritter Generation, Weinbau in der Wachau, einem der renommiertesten Weinbaugebiete der Welt – in jener Kulturlandschaft, die im Jahr 2000 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurde und sich rund 15 Kilometer, entlang der Donau, von Melk bis nach Krems/Donau erstreckt. Leo Alzinger sen. zählt seit den 80er Jahren zu den Fixsternen des Wachauer Weinhimmels. Sohn Leo jun. führt diese Arbeit gemeinsam mit seiner Frau Katharina fort.

Handarbeit und Herkunft sind für die beiden die wichtigsten Leitlinien. Insgesamt bewirtschaftet die Familie 11 Hektar im kleinen Ort Unterloiben, in der östlichen Wachau gelegen. Produziert werden ausschließlich Grüne Veltliner und Rieslinge. Sämtliche Weine sind von Hand gefertigt und klar definierte Einzellagenweine aus den Rieden Hochstrasser, Hollerin, Höhereck, Liebenberg, Loibenberg, Mühlpoint und Steinertal.

Jeder Jahrgang hinterlässt seinen Fingerabdruck - hohe Mineralität, charmante Frucht und elegante Stilistik sind zum Markenzeichen geworden. Guten Wein zu machen braucht Fingerspitzengefühl. Jeder Wein entwickelt sich eigenständig. Man kann ihn nicht am Reißbrett entwerfen, sein Charakter will entdeckt und gefördert werden. Im Weingut Alzinger setzt man auf Qualität, die für sich selbst spricht. Gutes setzt sich auf lange Sicht durch. Und so widmen sie ihre Energie den Weinen. Manche zeigen ihre Klasse erst nach Jahren der Reife. Sie lassen jeder Lage ihre Persönlichkeit. Und das Warten lohnt sich.

Die Weine von Leo Alzinger jun. stehen für eine neue Stilistik der Wachau. Bei aller Intensität wirken sie nämlich schlank und mineralisch. Struktur und innere Spannung sind es, die den scheinbar leichtfüßigen Auftritt möglich machen. So gesehen bilden Alzinger-Weine einen erfrischenden Kontrast zu so manchen hochreifen Smaragden, mit denen die Wachau lange in Verbindung gebracht wurde.

Kontakt

Katharina und Leo Alzinger

Winzer

3601 Unterloiben 11
anrufen
+43 2732 77900