• 41
    Zimmer
  • 1
    Sauna
  • 2020
    NEU – seit September
  • Hier geht's zum Marktplatz-Bonus
    Neueröffnung: Austria Trend Hotel Maximilian
    Anfang September 2020 öffnete das Austria Trend Hotel Maximilian seine Pforten. Das neue 4-Sterne-Haus in der Hietzinger Straße 16 im 13. Wiener Gemeindebezirk besticht in nobler Umgebung mit historischem Flair und unaufgeregtem Charme.

Ein Hotel mit Geschichte

Anfang September 2020 öffnete das Austria Trend Hotel Maximilian mit einer Bauzeit von acht Monaten und einem Investment von 6,5 Millionen Euro seine Pforten. Das neue 4-Sterne-Haus im 13. Wiener Gemeindebezirk besticht in nobler Umgebung mit historischem Flair und unaufgeregtem Charme.

Auch wenn das Austria Trend Hotel ein vergleichsweise junges ist: Die Historie des Hotels Maximilian reicht bis weit in die Vergangenheit. Erzherzog Ferdinand Maximilian Joseph Maria von Österreich wurde im Jahr 1832 im Schloß Schönbrunn geboren – als nächstjüngerer Bruder von Kaiser Franz Joseph I., der dazumal seine Gäste im heutigen Austria Trend Hotel Maximilian, dem kleine Bruder des Parkhotel Schönbrunn, unterbrachte. Doch es ist nicht nur die Verbundenheit zur kaiserlichen Familie, die das Hotel Maximilian auszeichnet, die Häuser sind im Erdgeschoß direkt miteinander verbunden.

Hotel Maximilian
Den Gästen stehen insgesamt 41 Zimmer, eine Sauna und ein Fitnessraum sowie zahlreiche kulinarische Angebote und Terrassen auf zwei Ebenen zur Verfügung. Während das Parkhotel mit prunkvollem Ambiente punktet, begeistert das Hotel Maximilian mit einer gekonnten Mischung aus Tradition und Moderne. „Das Hotel Maximilian ist nicht nur eine aufregende Erweiterung unseres Hotel-Portfolios, sondern auch die perfekte Ergänzung zum anliegenden Parkhotel Schönbrunn. Durch die direkte Verbindung der beiden Häuser können wir zahlreiche Synergien nutzen, die für unsere Gäste von Vorteil sind. Unter anderem stehen allen Gästen des Hotels Maximilian auch alle Veranstaltungsräume des Parkhotels zur Verfügung“, so Michael Kröger, Geschäftsführer Austria Trend Hotels.

Ein Hotel mit Geschichte
Maximilian zu Ehren wurde nach seinem Tod in der damals noch eigenständigen Wiener Ortsgemeinde Hietzing eine Statue errichtet. Das Kaiser-Max-Denkmal befindet sich bis heute am Platz 13 vor der Pfarrkirche – und damit direkt gegenüber dem Hotel. „Wir sind sehr stolz darauf, unseren Gästen in dieser wunderbaren und geschichtsträchtigen Gegend rund um Schönbrunn mit dem Hotel Maximilian ein weiteres Highlight zu präsentieren. Auch wenn es gerade eine schwierige Zeit für die Stadthotellerie ist, setzen wir damit ein nachhaltiges Investment. Ein Großteil unserer Hotels ist im Segment der Stadthotellerie angesiedelt – dort liegt auch unsere Kernkompetenz, welche wir damit weiter ausbauen möchten“ so Martin Winkler, Vorsitzender des Vorstandes, Verkehrsbüro Group.

Kontakt